Fermentierte Kokos-Dessert-Bowl

Die Tage wollte ich Cashewjoghurt machen, hatte allerdings keine mehr. Was der Küchenschrank noch hergab waren Kokosraspeln. Nun gut, dann gibt es eben Kokosjoghurt… bin ja flexibel 😀

Wenn ich allerdings von Kokosjoghurt spreche, meine ich etwas, dass man eher als dicke, fermentierte Creme mit Kokosraspeln bezeichnen könnte. Denn ich lasse die ungefilterte Kokosmasse fermentieren. Mich stören die Kokosraspeln nicht. So habe ich auch viel mehr Verwendungsmöglichkeiten für das Ferment. Neben Kokoskrümelkäse (wenn pikant gewürzt) lässt sich daraus auch ein köstliches, ganz einfaches Dessert zauber, dass ich euch heute zeigen möchte.

 

Fermentierte Kokosmasse
ca. 1,5 Tassen Bio Kokosraspeln
Wasser

Die Kokosraspeln mit etwas Wasser im Blender aufmixen. Die Masse sollte dick krümelig bis sehr dickflüssig sein. Entscheide selbst, welche Konsistenz du haben möchtest. Je dünnflüssiger die Masse ist, desto weniger lässt sie sich für Käse verwenden.

Achtung! Die Masse darf im Blender nicht zu heiß werden!

Nun fülle die Kokosmasse in ein sauberes Glas, decke es mit einem Tuch oder Deckel ab und lasse das Ganze über Nacht bei Zimmertemperatur stehen. In der Regel ist die Fermentation am nächsten Tag fortgeschritten genug, dass sich die Creme bereits verwenden lässt. Wenn sie dir noch nicht sauer genug ist, lässt du sie noch ein paar Stunden stehen. Die Dauer hängt stark von der Temperatur (bitte nicht in den Backofen stellen!) und den „wilden Hefen“ in der Luft ab.

Tipp! Arbeite sauber, damit kein Schimmel entsteht!

Kokoskäseferment.jpg

Die fertige Kokosmasse kannst du nun beliebig würzen und verfeinern. Verwende ein dir liebes, rohes Süßungsmittel oder süße einfach nur mit Obst.

Du kannst unter die Kokosmasse auch Hanfsamen mischen. Dann ist die Bowl noch ausgiebiger.

Mögliche Zugaben
Roher Agaven- oder Apfeldicksaft, Datteln, Obst, Kakaopulver, Kakaonibs, Carob, Minze, Gojibeeren, Zimt, Kardamom, Vanille, Zitronen- oder Orangenabrieb etc.

KokosHanfbowl1

KokosHanfbowl2

Ist dir die Kokosmasse zu fest und krümelig, gib etwas frisch gemachte Pflanzenmilch oder etwas Wasser hinzu.

Kokosbowlfermentiert2

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Das sieht sehr lecker aus! Vielen Dank für das Rezept.
    Liebe Grüße Monika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s