Spargelnudeln mit Orangen und Fenchel

Die Spargelzeit ist kurz! Deshalb gibt es gleich ein zweites Rezept. Spargelnudeln mit Orangen und Fenchel! Sehr köstlich, finde ich.

Spargelnudeln3

Da ich sonst nichts zu erzählen habe, kommen wir gleich zu den Zutaten 🙂

 

Für 2 Portionen:
10 Stangen grünen, heimischen Bio Spargel
1/2 kleine Bio Fenchelknolle
1 kleiner Bio Kohlrabi
1 Bio Orange

1-2 EL rohes Bio Tahin
1-2 EL rohes Bio Cashewmus
1 Stück frischer Bio Ingwer
1/2 Bio Knoblauchzehe
etwas Wasser
1 Spritzer Bio Zitronensaft
3-4 Bio Shiitake Pilze
etwas Salz und rohes Bio Tamari

Spargelnudeln1

Spargelnudeln4

Vom Spargel die holzigen Enden abschneiden und mit dem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. (Unterhalb der Spargelköpfe mit dem Schäler ansetzen. Köpfe zum Schluss wegschneiden und aufheben). Kohlrabi schälen, in dünne Blätter hobeln und diese dann etwa in die gleiche Breite schneiden, wie die Spargelnudeln sind. Fenchel hauchdünn hobeln. Orange schälen und filetieren. Beiseite stellen.

Shiitake schneiden und mit etwas Tamari marinieren. Beiseite stellen.

Für die Sauce Ingwer und Knoblauch sehr fein hacken. Tahin und Cashewmus mit etwas Wasser zu einer dicken Sauce verrühren, mit Tamari, Zitronensaft und eventuell Salz abschmecken. Ingwer und Knoblauch unterrühren.

Alles Gemüse für die Nudeln in eine Schüssel geben und mit der Sauce vermengen. Orangen dazugeben und nochmals kurz durchrühren. Auf einem Teller anrichten und mit den marinierten Shiitake und Petersilienpesto garnieren.

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Fenchel so würde ich glatt essen , mag es lieber im tee

    1. Tilia sagt:

      Ich mag Fencheltee auch gerne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s