Maissuppe gelb und orange

am

Eins meiner ersten Rohkostrezepte war eine Karotten-Maissuppe. Das ist nun mehr als drei Jahre her 🙂 Jetzt wo es gerade frischen Mais gibt, mache ich mir hin und wieder eine leichte Maissuppe. Heute habe ich zwei Varianten für dich. Wobei die gelbe Maissuppe nicht den Rohkost Lebensmittelkombinationen entspricht. Wenn dein Körper schon gut sensibilisiert ist, dann mach dir besser die orange Maissuppe.

Wer es richtig deftig mag, kann Avocado oder Mandelmus mitpürieren.

Maissuppe gelb

2 frische Bio Maiskolben
2 gelbe Bio Paprika
etwas Wasser
Bio Muskatnuß, Bio Kreuzkümmel
ein paar gestossene schwarze Bio Pfefferkörner
frische Brunnenkresse
Salz wer mag

Paprika entkernen und grob in Stücke schneiden. Maiskörner vom Kolben schneiden. Mais, Paprika, Gewürze (nicht die Brunnenkresse) und etwas Wasser im Blender cremig mixen. Fertig. Ergibt etwa 2-3 Portionen

Die Kombination wasserreicher Paprika und stärkehaltiger Mais sollte in der Alltags-Rohkost vermieden werden, da sie unterschiedliche Verdauungszeiten haben.

 

Maissuppe orange

2 frische Bio Maiskolben
2 Bio Karotten
etwas Wasser
Scharfes Bio Paprikapulver
Salz wer mag

Mais und Paprika wie oben beschrieben vorbereiten. Alle Zutaten im Blender cremig mixen. Fertig. Ergibt etwa 2-3 Portionen

Diese Kombination ist besser verträglich, da zwei stärkehaltige Lebensmittel verwendet werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s