Wildkräuter Kräcker

Ich liebe Wildkräutersaft. Frisch und schonend gepresst. Dunkelgrün. Köstlich. Manchmal mit etwas Apfel, Zitrone und Ingwer. Manchmal ganz pur.

Doch was ist mit dem Trester? Beim Saftpressen bleibt immer soviel Trester (also alles das was nicht flüssig ist 😉 ) übrig. Schade das alles wegzuwerfen. Natürlich sind da nicht mehr alle Nährstoffe drinnen aber ganz so wertlos ist er ja auch nicht. Deshalb gibt es heute Wildkräuter Kräcker. Sonnen getrocknet.

Dazu zum Trester Leinsamen hinzufügen. Eventuell etwas Wasser und quellen lassen bis die Masse gut zusammenhält. Zu einem dünnen Fladen pressen und auf ein Backpapier oder Dörrgitter geben. Wer mag kann noch etwas Sesam (habe ich gemacht) oder Sonnenblumenkerne oder Hanfsamen etc. hinzugeben. Salz und Gewürze nach Belieben.

Das Ganze in der Sonne trocknen lassen oder in den Dörrofen geben. Die Kräcker müssen ganz durchgetrocknet sein. Luftdicht verschließen, damit sie nicht wieder Feuchtigkeit anziehen und weich werden.

 

 

Jetzt erhältlich! Das neue Buch “Schokolade – Himmlische Rohkost Rezepte”. Feine Torten, Kuchen, Fudges, Pralinen, Getränke uvm. Von einfach bis zur Gourmetrohkost. Inkl. Anleitung zum Herstellen von Pflanzenjoghurt und Rohkostmehlen. Weitere Infos hier…

TitelseitefuerFB2

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s