Teegebäck

am

Als ich das Rezept für die Schoko-Croissants schrieb, hatte ich bereits eine Variation im Kopf. Ich wollte leere Croissants machen, die man mit roher Marmelade essen kann. Oder eben einfach pur! Entstanden ist ein feines, köstliches Teegebäck. Ich habe dazu Heidelbeer-Zitronen Marmelade gemacht.

Teegebäck7

Teegebäck6

Teegebäck

Teegebäck4

Teegebäck2

Teegebäck5

Alle Zutaten in Rohkostqualität und aus biologischem Anbau, soweit möglich und erwünscht.

Was du brauchst
1 Tasse Cashews eingeweicht
1/2 Tasse gekeimter, getrockneter Buchweizen
1/2 Tasse eingeweichter Gold-Leinsamen
1 Banane
2 Medjoul Datteln

Was du tust
Cashews und Buchweizen zu körnigem Mehl verarbeiten. Ich hab das im Blender mit der Pulstaste gemacht. Den eingeweichten Leinsamen zugeben und weiter mixen. Die Banane und die Datteln dazugeben. Alles von Hand zu einem festen Teig kneten. Je feiner und kompakter der Teig ist, desto leichter lässt er sich rollen. Ich habe es allerdings gerne, wenn ich noch kleine Stücke schmecken kann.

Frischhaltefolie ausbreiten, die Teigkugel draufgeben, eine zweite Frischhaltefolie drüber geben und dünn ausrollen. Die Teigplatte zuerst rechteckig zuschneiden und dann zu kleinen Dreiecken schneiden. Die Dreiecke zu Croissants oder zu kleinen Stanizel rollen.
Das Teegebäck auf ein Gitter legen und für etwa 8 Stunden oder mehr (je nachdem wie weich oder trocken du sie magst) im Dörrofen bei 40° trocknen.

Dazu passt eine rohe Pflaumen-Lavendel Marmelade oder eine Heidelbeer-Zitronen Marmelade oder jede andere Marmelade.

_________________________________________________________________

Weitere Infos für Workshop Termine, Speisekarte uvm. findest du auf meiner Facebook Seite „Tilia’s Little Uncooked Restaurant“!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s