Salbeibutter (rohvegan)

am

Gott lebt nicht in Frankreich, sondern in meiner Küche! 🙂 Ich sage euch, das Rezept ist einfach genial!

Was mache ich mit Salbei in der Rohkostküche?
Unlängst hat meine Schwester in ihrem Garten etwas Salbei für mich geerntet. Ja, es ist Dezember und ja, es ist kalt. Doch das macht dem Salbei nichts. In ihrem Garten wächst der wie Unkraut – auch jetzt noch. Ich habe das kleine Sträußchen in der Küche hingehängt und trocknen lassen. Doch was weiter?

Was mache ich damit? Ich habe Salbei nie verwendet. Nur hie und da mal, alle paar Jahre bin ich drüber gestolpert. Ich kenne ihn lediglich von Salbeitee (wäääh), Salbei Hustenzuckerl (mhm), Saltimbocca (iiii) und Salbeibutter (mmmh).

Also wird rohvegane Salbeibutter gemacht! Und sie ist köstlichst! Über Zucchininudeln, zum Vogerlsalat, über marinierte Champignons… Lasst eurer Phantasie freien Lauf!

Salbeibutter4

Salbeibutter3

Salbeibutter5

Salbeibutter2

Salbeibutter

Alle Zutaten in Rohkostqualität und aus biologischem Anbau, soweit möglich und erwünscht.

Was du brauchst
1 handvoll getrocknete Salbeiblätter
1 handvoll gekeimte Walnüsse
Abrieb von 2 Zitronen
etwas Salz
etwas Wasser

Was du tust
Salbeiblätter, Walnüsse und Salz im Mörser zu einer Paste verarbeiten. Je nach Größe des Mörsers benötigt man mehrere Arbeitsschritte. Zum Schluss den Zitronenabrieb dazugeben und nochmals vermengen.

Die Paste ist jetzt noch etwas krümelig. Entweder du verwendest sie so, zum drüber streuen oder du rührst ein klein wenig Wasser drunter, bis eine Art streichfähige „Butter“ entsteht.

_________________________________________________________________

Besuche mich auch auf meiner Facebook Seite „Tilia’s“!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s