RawggNog – raw eggless nog

Überall wimmelt es nur mehr so von Weihnachtsrezepten. Vanillekipferl, Linzeraugen, Kokosbusserl, Lebkuchen und so weiter und so fort. Da kann man ja nur noch inspiriert in die Küche begeben oder frei von Internet und TV mit einem Buch zurückziehen und erst im Frühling wieder rauskommen.

Was hab ich gemacht? Natürlich! Da ich eh schon den ganzen Tag für das Mega Catering am Sonntag in der Küche stehe, kann ich mich auch gleich mit „Nicht-Kochen“ entspannen. So entstand in meiner Pause eine weihnachtliche Gewürzmilch, angelehnt an den Eggnog. Aber bei Tilia’s wird daraus natürlich ein Rawggnog 🙂

RawggNog5

RawggNog2

RawggNog

RawggNog3

Alle Zutaten in Rohkostqualität und aus biologischem Anbau, soweit möglich und erwünscht.

Was du brauchst
120 g Cashwes (1-2 Stunden eingeweicht und abgespült)
80 g Walnüsse (über Nacht eingeweicht und abgespült)
0,75 – 1 l Wasser (je nach Geschmack und welche Konsistenz du möchtest)
6 roh getrocknete Aprikosen (süß)
Muskatnuss


Was du tust
Nüsse und Aprikosen mit 1 l Wasser im Blender zu einer Nussmilch mixen. Die Nussmilch durch ein Sieb oder einen Nussmilchbeutel filtern. Mit Muskatnuss würzen.

Optional: Für einen lieblicheren Geschmack etwas echte Vanille dazu geben. Für einen deftigeren Geschmack 1 TL rohes Bio Kokosöl zum mixen geben.

_________________________________________________________________

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s