Roher Kichererbsen Dip

Ich bin gerade eifrig am Sprossen ziehen und hab nun zum ersten Mal das Keimen mit Kichererbsen ausprobiert. Das ist so ziemlich das einfachste, was ich je in der Keimschale hatte. Und das schnellste obendrein. Den Geschmack finde ich nicht so aufregend, erinnert an normale Erbsen und hinterlässt ein Gefühl im Mund, dass es besser ist, nicht zu viel davon zu essen.

Nun gut, jetzt hatte ich also wild umher keimende Kichererbsen, doch was tun damit?

So kam der nächste Tag. Rechtzeitig zum Essen waren die Kamutlaibchen im Dörrofen fertig, doch irgendwie fehlte mir da eine Sauce oder ein Dip. Da ich am Vortag auch nicht daran dachte, hatte ich weder Nüsse noch Getreide oder Samen eingeweicht. Aber… ich hatte ja meine Keimschalen voll! So kamen es zu dem Kichererbsen Dip.

Kichererbsen Dip3

Kichererbsen Dip

Kichererbsen Dip4

Kichererbsen Dip5

Alle Zutaten in Rohkostqualität und aus biologischem Anbau, soweit möglich und erwünscht.

Was du brauchst
1/2 Tasse gekeimte Kichererbsen
1/4 Tasse gekeimte Sonnenblumenkerne
4 getrocknete Tomaten
1/2 rote Paprika
etwas frisches Basilikum

Was du tust
Die getrockneten Tomaten etwas klein schneiden und mit den restlichen Zutaten zu einem Dip pürieren.

Wer will kann noch mit etwas Salz würzen.

_________________________________________________________________

Hole dir weitere Informationen und Neuigkeiten auf meiner Facebook Seite „Tilia’s“!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s