Kürbis Ingwer Chips – natürlich RAW

am

Da es so aussieht, dass ich nicht ganz so schnell zu meinem uncooked restaurant komme, wird es demnächst ein kleines rohes Sortiment in der Crêperie geben, in der ich arbeite. Das habe ich beschlossen und mein Chef (ist gleichzeitig auch mein bester Freund & Partner) hat das OK gegeben 😀 Deshalb bin ich nun eifrig am ausprobieren, neue Rezepturen ausdenken und mich riesig freuen.

Und somit hab ich heute etwas total Leckeres (ja, ausnahmsweise passt dieses Wort „lecker“ mal in meinen österreichischen Wortschatz 😉 ). Der Plan war zwar, dass es Fruchtleder wird, doch ganz ehrlich? Ich bin froh, dass es keines geworden ist. Denn das ist echt der Hammer!

KürbisIngwerChips3

KürbisIngwerChips4

KürbisIngwerChips2

Alle Zutaten in Rohkostqualität und aus biologischem Anbau, soweit möglich und erwünscht.

Was du brauchst
220 g Kürbis (ich hatte Butternuss) geschält und geschnitten
20 g frischen Ingwer fein gehackt
Saft von zwei Orangen

Was du tust
Alles zusammen in der Küchenmaschine oder mit einer leistungsstarken Pürierstab feinpürieren. Dünn auf eine Folie streichen und bei 40° trocknen bis sich die Masse von selber von der Folie löst. Abkühlen lassen und in Stücke reißen. Luftdicht verschließen, kühl und dunkel lagern oder gleich aufessen (Zweiteres ist alleine schon wegen der Nährstoffe empfehlenswert!).

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Nelli sagt:

    Hast du Wasser hinzugefügt, oder liegt es an dem Orangensaft, dass die Chips rissig sind? Ich hatte das auch mal und bei mir lag es am Wasser, das ich zusätzlich hinzugefügt hatte. Die Farbe ist klasse und bestimmt auch lecker. 🙂

    1. Tilia sagt:

      Das kann ich dir gar nicht sagen, woran das liegt. Ich dachte es läge eher am nicht so feinen pürieren oder dass eine art bindemittel/kleber fehlt. wasser ist keines dabei.
      Da ich sie so aber lustig fand, hab ich nicht weiters drüber nachgedacht, dass sie eigentlich anders aussehen könnten/sollten.

      Lieben Gruß
      Tilia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s