Rohe Kamutlaibchen – raw kamut burger

am

Manchmal ist mir neben all dem frischen Obst und Gemüse – Blätter und Blüten werden langsam rar – nach etwas Trockenem. Getreidelaibchen waren bisher nicht so mein Fall. Zu fettig, zu würzig, zu ich weiß auch nicht. Ich hab sie gegessen, wenn sie am Teller waren, doch hätte ich sie mir nicht unbedingt bestellt.
Ganz anders ist es mit diesen Dingern hier. Ich finde sie toll. Knusprig, wenn sie lange genug getrocknet sind, schmackhaft und praktisch für unterwegs oder als Essen in der Arbeit.

Der erste Versuch landete in der Tonne. Ich hab gewürzt, wie ich es beim Kochen getan habe. Doch das war zu viel des Guten. Völlig überwürzt sahen sie schöner aus als diese, aber ungenießbar.

Kamutlaibchen

Kamutlaibchen

Kamutlaibchen3

Alle Zutaten in Rohkostqualität und aus biologischem Anbau, soweit möglich.

Was du brauchst
5 EL Kamut gekeimt
5 EL Leinsamensaat 1 Std. eingeweicht
1 kleine Karotte fein geschreddert
Dill (nach Geschmack)
(Salz wer möchte)

Was du tust
3 EL vom gekeimten Kamut quetschten (mit dem Nudelholz oder einem Brett oder ähnliches). Dann mit den restlichen Zutaten vermischen. Esselöffelweise auf ein Backpapier portionieren und zu Laibchen formen. Bei 40° im Backrohr trocknen lassen. Nach ungefähr 3 Stunden wenden.

Diesmal hab ich überhaupt nicht auf die Uhr geschaut, wie lange die Trocknungszeit war. Ich schätze mal ungefähr 14 Stunden. Sie sollen jedenfalls durch trocken sein. Wer sie weicher mag kann sie früher rausnehmen.

Dazu passen sehr gut frisch getrocknete Tomaten, ein knackiger Salat oder auch eine Tomatensauce.

Noch was zum Schluss
Ich habe hier ganzen Leinsamen verwendet. Denn laut „Alles Roh“ von Angelika Fischer enthält Leinsamen cyanogene Glycoside, die beim Zerkleinern in Blausäure aufgespalten werden. So sollen 100 g Goldleinsamen 2 mg Blausäure enthalten. Die gleiche Menge aufgebrochen bereits 7 mg und fein vermahlen 25 mg.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s