Walnuss Birne Pancakes

Nordisch Roh haben mich gestern mit ihrem neuen Crêpes Rezept inspiriert wiedereinmal Pancakes zu machen. Crêpes mag ich zu Hause keine machen. Ich arbeite in einer Crêperie und irgendwie würde es mir so vorkommen als würde ich Arbeit mit nach Hause nehmen.
Die Basis für Rohkost Pancakes ist im Grunde dem Crêpesteig gleich, nur kommen dann noch klein geschnittenes Obst und/oder Nüsse mit rein. Und sie sind dicker, viel dicker.

Ich rate euch die Mengen des Rezeptes gleich mal zu verdoppelt. Sie sind so köstlich!

Walnuss Pancakes & Gurkenwasser

Walnuss Birnen Pancakes

Walnuss Birnen Pancakes

Alle Zutaten in Rohkostqualität und aus biologischem Anbau, soweit möglich.

Was du brauchst
2 Bananen
4 TL geschroteten Leinsamen
1 Birne klein gewürfelt
1 EL Rosinen oder klein gehackte Datteln
2 EL gekeimte Walnüsse gehackt
Zimt wer mag

Was du tust
Bananen mit einer Gabel zerquetschen und die restlichen Zutaten unterrühren. Keine Häufchen auf eine Folie streichen und flachdrücken (ca. 1 cm hoch). Für etwa 15 Std. bei 40° trocknen. Mehrmals wenden. Sie sollen außen angetrocknet sein und innen noch weich.

Mit frischem Obst servieren. Wer es noch süßer haben möchte und mehr den Eindruck von echten Pancakes haben will, kann etwas rohen Honig, Apfeldicksaft oder Agavendicksaft drüber gießen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s