Sesam Schokolade Fudge mit Rosmarin – raw sesame chocolate fudge with rosemary

am

Heute stelle ich mal ein Rezept ein, welches ich im Netz gefunden hab. Selene Vakharia hat auf Raw Food Recipes diese kleine Köstlichkeit gepostet. Ich hab´s ein wenig abgewandelt.

Sesame Chocolate Fudge with Rosmary

Sesame Chocolate Fudge with Rosmary

Alle Zutaten in Rohkostqualität und aus biologischem Anbau, soweit möglich.

Was du brauchst
1/2 Tasse hellen Sesam (ich habe ungeschälten genommen)
1/4 Tasse und 2 EL rohes Kakaopulver
2 EL Honig (oder Agavensirup oder Apfeldicksaft)
1 TL Rosmarin frisch und fein gehackt
1 TL Kokosöl (geschmolzen)
7 g Kakaobutter (geschmolzen)

Was du tust
Die ersten vier Zutaten in der Küchenmaschine oder mit einem guten Pürierstab mixen. Ich hab früher aufgehört, damit noch einige Sesamkörner zu sehen sind. Während der Motor noch läuft das Kokosöl und die Kakaobutter hinzu geben. Die Masse auf ein Butterbrotpapier streichen und anschließend in den Kühlschrank stellen. Wenn du es ganz weich und cremig magst, kannst du es auch gleich essen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s