Zitronenverbene (Pflanzenportrait)

Zitronenverbene

Die Zitronenverbene (Aloysia citrodora) gehört zu den Eisenkrautgewächsen. Sie ist somit mit dem echten Eisenkraut verwandt, sonst gibt es allerdings keine Ähnlichkeiten. Ursprünglich kommt die Zitronenverbene aus Südamerika. Sie wächst allerdings auch bei uns (nicht winterhart).

Vorkommen: bei uns als Kübelpflanze

Inhaltsstoffe: Geranial, Citronellal, Neral, Limonen, Cineol sowie weitere Mono- und Sesquiterpene

Wirkung: beruhigend bei Nervosität und Schlafstörungen, verdauungsfördernd, hilft bei Blähungen

Ich verwende die Blätter, frisch oder getrocknet, gerne im Trinkwasser als Geschmackgeber oder auch in frischen Säften und Smoothies.

Hier findest du Rezepte:
Kirschwasser mit Zitronenverbene
Bananen Birnen Smoothie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s