Tu-es-day oder was in einer Stunde zu schaffen ist

Heute morgen sind die Leinsamen-Tomaten Cracker ausgegangen. Eine neue Lieferung aus der hauseigenen Küche wird erwartet!
Und während ich so am Tun bin, fällt mir ein, dass ich wieder einmal vergessen habe die Zutaten abzuwiegen (das ist mir bei den letzten auch schon passiert). Jetzt gibt es hier noch immer kein Rezept für Cracker. Dabei sind sie so gut!

Aber ein Foto hab ich euch gemacht. Im Zustand vor der Trocknung…

RosmarinWalnussCracker

Damit die Cracker bei 40° Celsius nicht so einsam im Backrohr sind, haben sich ein paar Gewürztomaten eingefunden. Wie sie schmecken, kann ich euch erst nach der Trocknung sagen. Ich dachte einfach, sowas müsste gut sein und hab´s ausprobiert.
Die Cocktailtomaten sind mit etwas Salz, Sonnenblumenöl, Rosmarin, Thymian, Bergbohnenkraut und Lavendel gewürzt.

Gewürztomaten

Und weils grad so gut lief in der Küche, hab ich schnell mal eine Erdbeertorte gemacht. Die braucht jetzt allerdings ein paar Stunden im Kühlschrank. Wenn sie gelungen ist, was wir morgen wissen, stelle ich euch das Rezept unter Desserts rein.

Erdbeertorte

Für alles hab ich grad mal etwas mehr als 1 Stunde gebraucht. Während das eine nun im Ofen trocknet und das andere im Kühlschrank stockt, kann ich all meinen anderen Ideen für heute nachgehen.

Tilia

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s